Weine mit unserer Handschrift

In unserer modernen Weinkellerei, die gegenüber dem Rebberg liegt, ergänzen sich alte Tradition und modernste Technik.

Bei der Vinifizierung tun wir alles – oder eigentlich möglichst wenig –, um diese «geborene Qualität» aus dem Weinberg zu bewahren. Wir keltern alle Traubenchargen separat, um auf diese Weise den Charakter und das Potenzial der verschiedenen Sorten, Klone und Lagen auszuloten. Unsere Trauben werden im Keller noch einmal selektiert, schonend gepresst und temperaturgesteuert im Edelstahltank oder im Holzfass vergoren. Über den weiteren Ausbau entscheidet der Charakter des Weines.

Ständiges Überwachen und Kontrollieren während der gesamten Ausbauphase – nicht nur durch analytische Messungen, sondern vor allem durch regelmässiges Degustieren – sind für uns das A und O bei der Weinherstellung. Wöchentlich verkostet unser Kellerteam seine «Schützlinge» und überwacht aufmerksam deren Entwicklung. Jeder Wein verdient eine individuelle Behandlung und Pflege, damit seine sortentypischen Eigenheiten voll zur Geltung kommen. Obschon unsere Weine jedes Jahr anders und sehr individuell schmecken, tragen sie unverkennbar unsere Handschrift.